17/08 - Bericht vom Bundeswochenlehrgang in Bad Blankenburg

AUD Wochenlehrgang in Bad Blankenburg

Eat [>>]. Sleep [||]. Aikido [|>]. Repeat [<<].

 

Aikidoka der AUD haben sich in der ersten Augustwoche im Sporthotel Bad Blankenburg getroffen um gemeinsam zu trainieren. Sommerlichen Temperaturen zum Trotz versammelten sich knapp 30 Teilnehmer dreimal täglich auf der Matte. Unter Anleitung von Gerhard Mai (6.Dan) und Manfred Tretter (3.Dan) war der Wochenlehrgang eine Gelegenheit, sowohl selten geübten Formen die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken, als auch mit bekannten Bewegungen intensiv zu arbeiten. Auch Variationen und freie Formen, unter anderem zur Abwehr von Waffen und Fußtritten, waren Teil des Programms.
Die großzügige Mattenfläche des Sporthotels ermöglichte das unfallfreie Üben auch von raumgreifenden Waffentechniken mit Stab, Schwert und Messer.
Das ebenso vielfältige wie fordernde Sportprogramm wechselte sich ab mit lebhafter Gemeinsamkeit und gemütlich ausklingenden Abenden vor der Kulisse des Thüringer Waldes.

Die Abende boten gleichzeitig Gelegenheit, bestandene Prüfungen zu feiern:
Am Donnerstagnachmittag gratulierten die Prüfer (Prüfungsvorsitzender Joachim Vietzen, Beisitzer Daniela Krauß, Dr. Peter Holtmanns) allen drei angetretenen Dan-Prüflingen zu ihrer Graduierung. Robert Bechthold zum 2. Dan, Fikret Radonjica und Kai Hoppe jeweils zum 1.Dan.

Auch einige Gürtelfarben änderten sich im Laufe der Woche. Christine Metzler und Jakob
Schmid dürfen nach bestandener Prüfung zum 1.Kyu zum nächsten Training einen braunen Gürtel tragen. Außerdem freut sich Goran Maglajcevic über eine bestandene Prüfung zum 4.Kyu (orange).

Wir gratulieren den sechs Prüflingen herzlich und bedanken uns bei Gerhard
und Manfred für den lehrreichen und unterhaltsamen Lehrgang!

Bericht: Klara Neumann

2017 08 05 BWL BB 01

  2017 08 05 BWL BB 06      2017 08 05 BWL BB 02

2017 08 05 BWL BB 03

2017 08 05 BWL BB 04

Bilder: Dieter Ade u. Markus Hörz