Ehrung im März 2019 in Musberg

Ehrennadel in Silber der AUBW für ISI Morgenstern

Wir alle kennen ISI als eine überzeugte, aufrichtige und geradlinige Aikido-Meisterin - sie ist eine starke Persönlichkeit!
Mit ihrer unverfälscht direkten Art, ihrer mustergültigen Haltung und der vorgelebten Tradition und Etikette des Aikido, genießt ISI unter den Aikidoka großen Respekt als ein Vorbild.

1983 wurde ISI vom Aikido-Fieber gepackt und war über all die Jahre mit großem Einsatz, Herzblut und Fleiß auf ihrem Weg. So bestand sie 1994 die Prüfung zum 1. Dan Aikido und arbeitete sich durch alle Stufen bis in 2011 zum 4. Dan.

Seit Gründung der Aikido Union Baden-Württemberg im Jahr 2002 unterstützt sie den Verband mit vollem Engagement. Sie gründete damals die AIKIDO-Gruppe im TSV Musberg, der sie seither als Lehrerin und Abteilungsleiterin voransteht. Mittlerweile ist ihre Aikido-Gruppe die zweitgrößte Aikido-Gemeinschaft in der AUD.

Seit vielen Jahren kennen und lieben wir deren gut besuchte Musberg-Lehrgänge und wissen ISI dabei als zentrale Figur und enthusiastische Organisatorin. Ihre Gastfreundschaft ist legendär und der gelungene Austausch über die Landesgrenzen hinweg zeigt den hohen Stellenwert deren Lehrgänge im Verbandsleben. Trotz körperlichen Einschränkungen leitet sie in ihrem Verein noch maßgeblich das Training und sie ist zur Stelle, wenn sie gebraucht wird.

Auch in schwierigen Zeiten der Verbandsgeschichte hat ISI ihre volle Loyalität und Hingabe zur AUWB bewiesen und dadurch die Gemeinschaft gestärkt Standhaftigkeit, Mut und Selbsttreue zeichnen sie aus.

In Würdigung ihres Aikido-Lebenswerkes überreichen wir ISI die Ehrennadel in SILBER der AUBW.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !


 

Besucher
Heute:    32
Gestern:    76
Gesamt:    191627

Kalender

© 2002 - 2019  AUBW.de   |  Datenschutz  |  Impressum